Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

L-Carnitin - Wirkung, Nebenwirkungen, Einnahme und Abnehmen

L-Carnitin ist insbesondere bei Sportlern und Figurbewussten beliebt, die das Ziel haben, Fett abzubauen und den Muskelaufbau zu unterstützen. Vegetarier und Veganer bzw. Personen, die mit der Ernährung kein oder nur sehr wenig rotes Fleisch verzehren, können unter Umständen einen L-Carnitin-Mangel entwickeln. Im Falle einer so entwickelten Unterversorgung kann eine L-Carnitin-Supplementation sinnvoll sein.

Im folgenden Artikel erfährst Du mehr über die Wirkung, die Einnahme, Aufnahme über die Ernährung sowie welche Darreichungsform am besten für Dich geeignet ist.
[Mehr lesen]



Übersicht

  1. Was ist L-Carnitin?
  2. Für wen sinnvoll?
  3. Aufgabe im Fettstoffwechsel
  4. Wirkung
  5. Warum ist es so beliebt?
  6. Darreichungsformen
  7. Einnahme
  8. Gehalt in der Ernährung
  9. Kann der Bedarf über die Ernährung gedeckt werden?
  10. Nebenwirkungen
  11. Zusammenfassung

Was ist L-Carnitin?

L-Carnitin, auch Carnitine ist eine Aminosäureverbindung, die im menschlichen Körper im Fettstoffwechsel vorkommt. Sie ist eine vitaminähnliche Substanz und kann aus den beiden essenziellen Aminosäuren Methionin und Lysin gebildet werden. Über die Ernährung wird es durch den Verzehr von Proteinen aufgenommen.

Der Begriff L-Carnitin leitet sich von lat. carnis (dt. Fleisch) ab. Beim Verzehr von hauptsächlich rotem Fleisch werden die beiden Aminosäuren Methionin und Lysin zugeführt, aus denen im Körper der vitaminähnliche Stoff hergestellt wird.

Sportler und Personen, die einer Diät oder einer speziellen Ernährung nachgehen, wie zum Beispiel Vegetarier und Veganer, greifen gerne auf das L-Carnitin als Ergänzung zurück. Diese Personengruppen verzehren häufig bewusst wenig oder gar kein rotes Fleisch und können mit der richtigen Supplementierung während der Diät die Carnitin Versorgung unterstützen und so einem möglichen Mangel effektiv entgegenwirken. Wenn Du das Ziel Abnehmen und Straffung Deines Körpers mittels einer kalorienreduzierten Ernährung verfolgst und dazu noch regelmäßig intensiv Sport treibst, dann ist L-Carnitin die perfekte Ergänzung für Dich.


Für wen sinnvoll?

L-Carnitin Frau mit Maßband am Oberschenkel (Quelle: Shutterstock/Daniel_Dash)

Aufgabe im Fettstoffwechsel

Fettsäuren werden über Rezeptormoleküle zu den sogenannten Mitochondrien transportiert. Die Mitochondrien werden auch als Energiekraftwerke der Zellen beschrieben. Sie sind für die Energiegewinnung verantwortlich.

Damit die Mitochondrien uneingeschränkt Energie gewinnen, benötigen sie ständig Brennmaterial in Form von Nährstoffen. Dazu gehören auch in Fetten enthaltene Fettsäuren, die zu den Mitochondrien transportiert werden müssen, um dort verstoffwechselt werden zu können. Eine Teilaufgabe dieses Fettsäure-Transportes übernimmt L-Carnitin (Carnitine) .

Durch den Verzicht auf Fleisch verfügen Vegetarier und Veganer häufig über weniger L-Carnitin (Carnitine). Auch bei Sportlern und Personen, die Diät halten, ist eine Einschränkung des Fleischkonsums (besonders rotes Fleisch) zu beobachten. Hier kann eine Supplementierung über ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.


Wirkung

L-Carnitin (Carnitine) kann ebenfalls zur Unterstützung des Fatburner Trainings während der Diät eingesetzt werden. Ziel eines Sportlers beim Fatburner Training ist die Senkung des Körperfettanteils.

Um die Gewichtsreduktion zu erreichen, muss eine negative Energiebilanz angesteuert werden. Nur wer mehr Energie verbraucht, als er mit der Nahrung zuführt, kann Fettverbrennung stattfinden lassen. Dafür muss ein möglichst hoher Energieverbrauch angepeilt werden wie z.B. durch regelmäßigen Ausdauersport, Fatburner Training oder Kraftsport.

Nach dem Fatburner Training gibt es einen Nachbrenneffekt, der so effektiv wie möglich genutzt werden sollte. Denn auch im Anschluss an intensive Fatburner Einheiten werden noch Kalorien verbrannt. Ausgewählte Supplemente können eine vollwertige Kost im Fatburner Training sinnvoll ergänzen, wozu auch L-Carnitin (Carnitine) Produkte gehören.

Info L-Carnitin

Warum ist es so beliebt?

Die Einnahme von L-Carnitin ist so beliebt, da sich die Konsumenten folgende Wirkungen versprechen:

Darreichungsformen

L-Carnitin (Carnitine) gibt es in unterschiedlichen Formen. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Carnitin haltigen Nahrungsergänzungsmitteln.

L-Carnitin (Carnitine) gibt es in L-Carnitin Kapseln, L-Carnitin Liquids, Fertigdrinks, Shots und auch in Riegeln. Am schnellsten setzt die L-Carnitin Wirkung der flüssigen Varianten ein. Sie gelangen in der Regel schneller in die Zellen als beispielsweise Kapsel Produkte. Generell gilt: je ähnlicher die Konsistenz dem Blut ist, desto schneller kann ein Stoff im Blutkreislauf transportiert und somit eine Wirkung erzielt werden. Die Auflösung einer Kapselhülle verzögert den Prozess.

Kapseln haben jedoch den Vorteil, dass sie exakt vordosiert sind. Sie sind für jeden Sportler einfach auch unterwegs einzunehmen und können ganz einfach transportiert werden. Die Wirkstoffe werden durch die Kapselhülle vor der aggressiven Magensäure geschützt, damit es zu keinen Einbußen bei der Wirkung kommt. Riegel, die den vitaminähnlichen Stoff enthalten, eignen sich auch als sättigender Snack vor oder nach dem Sport. Den Power Protein Bar mit reichlich Carnitin gibt es in vielen leckeren Geschmacksrichtungen.

Da alle Darreichungsformen hochwertige Inhaltsstoffe liefern, ist die Entscheidung für die richtige Variante Geschmackssache und auch etwas davon abhängig, welche Wirkung erzielt werden soll.


Einnahme

Aus Erfahrungswerten konnte abgeleitet werden, dass die Einnahme idealerweise direkt vor dem Training und zusammen mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit erfolgen sollte. Gemäß einiger Studien zur Wirksamkeit wird eine Dosierung von 1-4 g L-Carnitin pro Tag empfohlen.

Die ideale Dosierung liegt bei ca. 2-3 g. In Abhängigkeit von der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ist die Länge der Wirkung im Zusammenhang zu sehen. Von L-Carnitine 2000 von Body Attack solltest Du für optimale Effekte vier Kapseln, 45 Minuten vor dem Training nehmen. An trainingsfreien Tagen jeweils zwei Kapseln morgens vor dem Frühstück und zwei Kapseln Mittags mit ausreichend Flüssigkeit (200ml) einnehmen.


Gehalt in der Ernährung

Gute Quellen für L-Carnitin in der natürlichen Ernährung sind rotes Fleisch, Geflügel und Milchprodukte. In einer rein pflanzlichen Ernährung kommt es gar nicht oder in nicht ausreichender Menge vor. Der L-Carnitin Gehalt in den tierischen Lebensmittel kann stark variieren, da dieser auch von der Haltung abhängt.

Wildlebende Tiere enthalten deutlich mehr L-Carnitin als Tiere, die im Stall gehalten werden, da sie mehr Bewegung haben uns sich somit mehr L-Carnitin in der Muskulatur einlagern kann. In der folgenden Abbildung wird dargestellt welche Mengen das L-Carnitine FEM, das speziell für Frauen entwickelt wurde, im Vergleich zu L-Carnitin reichen Lebensmitteln der natürlichen Ernährung liefert.

L-Carnitin in der Ernährung


Kann der Bedarf über die Ernährung gedeckt werden?

Definitiv kann ausreichend L-Carnitin über die tägliche Ernährung aufgenommen werden. Besonders gute L-Carnitine Quellen sind Lebensmittel tierischen Ursprungs, wie rotes Fleisch, Fisch, Milch und Geflügel. Veganer und Vegetarier und Personen, die eine strenge Diät halten, können daher beim Verzicht dieser Lebensmittel bzw. bei einer starken Reduktion tierischer Lebensmittel evtl. einen Mangel an L-Carnitin aufweisen. Um dem vorzubeugen greifen diese Personen häufig zu L-Carnitin Präparaten.

Reinstes und hochwertigstes L-Carnitin aus der Schweiz

Viele Body Attack L-Carnitin Produkte enthalten das reinste L-Carnitin, den Wirkstoff Carnipure™, der als hochwertigstes L-Carnitin auf dem Markt gilt. Dabei handelt es sich um die patentierte Form des L-Carnitin für eine optimale Wirkung.


Nebenwirkungen

Aus Studien sind keine ernsthaften Nebenwirkungen bei sachgemäßer Einnahme nachgewiesen. Generell wird selten von Nebenwirkungen durch die Einnahme von L-Carnitin berichtet. Prinzipiell kann es jedoch möglich sein, dass Personen mit einer Unverträglichkeit bzw. einer Allergie auf die Inhaltsstoffe reagieren können.

Wird zuviel L-Carnitin über Nahrungsergänzungen oder die Ernährung aufgenommen wird, sind keine Nebenwirkungen bekannt, da der L-Carnitin Überschuss mit der Ernährung ausgeschieden wird.


Zusammenfassung

Der Körper kann L-Carnitin aus den beiden unentbehrlichen Aminosäuren Methionin und Lysin herstellen. Zusätzlich muss L-Carnitin jedoch auch über die Ernährung zugeführt werden. Insbesondere Veganer, Vegetarier und Personen, die eine strenge Diät durchführen sollten darauf achten, nicht in eine Unterversorgungssituation zu geraten.

Wird über die Supplemente und die Ernährung mehr L-Carnitin aufgenommen als vom Körper benötigt wird, wird es einfach über den Urin wieder ausgeschieden.



Du willst mehr erfahren?
Dann ruf uns gerne an unter Tel.: 0800 20 60 30 90 oder nutze die Chat-Funktion!

Bildquelle: Shutterstock/Daniel_Dash